Start Kontakt
30 | 11 | 2021

Ökumenische Corona-Nachbarschaftshilfe

für alte und immungeschwächte Menschen und alle, die unter den Auswirkungen der Pandemie leiden

Viele Menschen aus der Risikogruppe haben über Familie, Nachbarn und unsere Initiative Hilfe gefunden. Dafür danken wir allen Engagierten ganz herzlich: ohne euren selbstlosen Einsatz wäre das nicht möglich gewesen! Vielen herzlichen Dank!

 

Unsere Nachbarschaftshilfe wurde allerdings in den vergangenen Monaten kaum noch nachgefragt, daher haben wir sie in dieser Form eingestellt. Selbstverständlich sind wir auch weiterhin für Sie erreichbar und versuchen Sie bei Ihren ganz individuellen Bedürfnissen zu unterstützen. Rufen Sie dazu bitte unsere Seelsorge-Hotline unter der Nummer: (0221) 261 1 261‬ an. Wir helfen Ihnen gerne.

 

Aktuell bieten wir Ihnen an, für Sie Impftermine zu vereinbaren und Sie bei einer Impfung zu begleiten. Wenn Sie daran Interesse haben, rufen Sie gerne an: 01 78 - 8 24 55 16 oder schreiben Sie uns über dieses E-Mail-Formular.

 

Alle, die sich engagieren möchten, können das ebenfalls sehr gerne weiterhin tun, denn wir haben ein Nachfolgeprojekt gestartet, bei dem wir Menschen über 65 Jahren helfen, über die digitale Kommunikation in Kontakt mit ihren Familien zu bleiben und die erweiterten Angebote im Internet zu nutzen. Hier finden Sie weitere Informationen zu dem Projekt: Ü65 geht online.

 

Alles Gute für Sie und Ihre Angehörigen!

 

Ihr Orga-Team