Start Kontakt
22 | 01 | 2020

Caritas-Altenzentrum St. Bruno

Das Caritas-Altenzentrum St. Bruno (CAZ) hat 2015 seinen Betrieb vorübergehend eingestellt, da es kernsaniert wird. Die Bauzeit wird noch bis Mitte/Ende 2017 dauern. Als Ausweichquartier für die Sanierungsphase sind die meisten Bewohner in das Caritas-Altenzentrum in Köln-Worringen gezogen.

Nach dem Umbau wird das CAZ aus mehreren Wohnbereichen mit maximal 24 Bewohnern bestehen. Diese werden als kleine, überschaubare Wohngruppen mit je 9-13 Bewohnerinnen und Bewohnern eingerichtet. In diesen kleinteiligen Hausgemeinschaften wird die gesamte Tagesstruktur aus Pflege, Betreuung und hauswirtschaftlicher Versorgung organisiert. Mittelpunkt jeder Hausgemeinschaft ist die Wohnküche, in der das gemeinsame Leben der Bewohner statt findet, mit Begegnungsmöglichkeiten bei den Mahlzeiten und gemeinsamen sozialen Aktivitäten. Gruppenübergreifend stehen Gemeinschaftsräume wie Cafeteria, Foyer, Kapelle St. Mathilde im Erdgeschoss zur Verfügung. 

Rückzugsmöglichkeiten, Privatsphäre und Identifikation mit den „eigenen vier Wänden“ sind wichtige Voraussetzungen zum Leben in der Gemeinschaft. Darum werden im CAZ ausschließlich Einzelzimmer gebaut. Geplant sind 105 Einzelzimmer, jeweils mit eigenem Badezimmer. Die Bewohnerzimmer werden teilmöbliert sein, private Klein-Möbel können mitgebracht werden.

 

Weitere Infos:

Caritas-Altenzentrum
St. Bruno Karl-Begas-Straße 2 (50939)
Tel.: 8 45 80 - 0
E-Mail: st-bruno@caritas-koeln.de

Sonnwill Sy
Einzugsberaterin und Ehrenamtskoordinatorin
Tel.: 8 45 80 - 104
E-Mail: sonnwill.sy@caritas-koeln.de

Susanne Ycki
Tel.: 8 45 80 - 245
E-Mail: susanne.klimecki@caritas-koeln.de