Start Kontakt
08 | 08 | 2022

Spendenaktion für die Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine und den brasilianischen Urvölkern - Bitte jetzt schon unterstützen!

am Samstag, den 13.08.22 von den Messdiener*innen aus St. Nikolaus und Karl-Borromäus

Um für die beiden Projekte Spenden zusammen zu bekommen, machen wir an dem Samstag, den 13.08 einen Flohmarkt mit Waffelverkauf auf dem Nikolausvorplatz. Der Flohmarkt geht von 11 bis 17 Uhr.


Dafür brauchen wir Eure Unterstützung:
Wir freuen uns über zahlreiche Sachspenden, die wir dann verkaufen können. Die könnt Ihr vom 1.8-5.8 von 16:30-18:30 Uhr, am Samstag, den 6.8 von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 7.8 von 11 bis 12:30 zu uns ins Jugendheim St. Nikolaus bringen. Über süße Essensspenden freuen wir uns an dem Tag ebenfalls oder über Eure Unterstützung beim Verkauf. Die Schichten dauern jeweils zwei Stunden und der Aufbau sowie Abbau jeweils eine Stunde.

 

Für die ukrainischen Kinder und Jugendlichen haben wir uns für die Hilfsorganisation Unicef entschieden. UNICEF versorgt geflüchtete Familien in der Ukraine und in den Nachbarländern mit dem Nötigsten: mit Lebensmitteln und Wasser, Hygieneartikeln, wärmender Kleidung und Erste- Hilfe-Sets. Entlang der Fluchtrouten richten wir in den Grenzgebieten mehrerer benachbarter Länder sichere Anlaufstellen für geflüchtete Kinder und ihre Familien ein.

Für die brasilianischen Kinder und Jugendlichen haben wir uns für ein Projekt entschieden, welches die Jugendlichen aus den Urvölkern unterstützt ihre Rechte durchzusetzen und ihnen ein sicheres Leben zu ermöglichen.
Weitere Infos entnehmt Ihr bitte den unten angehangenen Links. 

 

Wir freuen uns überzahlreiche Beteiligung von Jung und Alt!

 

Weitere Infos:
Rebecca, Eva, Meret und Tobi

leiterrundestnikolaus@kirche-sk.de

 

https://www.unicef.de/informieren/projekte/europa-1442/ukraine-19470/ukraine-konflikt/262866

https://www.aswnet.de/projekt/zawato 

Zurück