Start Kontakt
30 | 11 | 2022

Die Krisen unserer Zeit – vom Ukrainekrieg bis zur Klimakrise Eine Antwort aus christlicher Perspektive mit Werner Höbsch

Mo 05.12.2022 um 20.00 Uhr in der Begegnungsstätte St. Bruno

Es sind herausfordernde Zeiten, in denen wir leben. Das Corona Virus hat sich noch nicht ergeben. Ein Krieg mit vielen Toten, Verwundeten und großen Zerstörungen tobt in der Ukraine – mit all seinen Auswirkungen auf die europäische Sicherheitsarchitektur, auf die Energieversorgung und steigende Preise usw. Wie wird das, was auf uns zukommt, unsere Gesellschaft verändern? Wie können wir die Heuausforderungen der Gegenwart meistern? Und wie können wir glaubwürdig Antworten auf die Klimakrise finden? Welche Antworten kann der christliche Glaube geben – mit Mut, Kraft und Zuversicht? Darüber wollen wir mit dem Referenten und auch untereinander ins Gespräch kommen – jenseits von allen politischen TV Talks.

 

Dr. Werner Höbsch ist Theologe und war als Leiter des Refe- rats „Dialog und Verkündigung“ im Kölner Generalvikariat tätig. Er wird als Gesprächspartner bei Vertretern außerchristlicher Religionen – wie islamische oder buddhistische Gemeinschaften – sehr geschätzt.

 

Er ist Mitglied von PAX CHRISTI – der weltweiten katholischen Friedensbewegung – und auch Vorsitzender des Trägervereins der Karl Rahner Akademie.

 

 

In der Begegnungsstätte St. Bruno, Ölbergstraße 70 (der Zugang ist auch über den Brunosaal möglich), Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

 

Es laden ein: der Arbeitskreis „Kirche und Gesellschaft“ Im Seelsorgebereich-Sülz-Klettenberg und das Katholische Bildungswerk Köln

Zurück